Der beste Tischtennisschläger für fortgeschrittene Spieler

Wenn Sie sich beim Tischtennis weiterbilden, ist es unausweichlich, dass Sie Ihren jetzigen Schläger auswechseln.

Es gibt eine Menge Optionen für vorgefertigte Schläger, von denen Sie wählen können, die sich beim Spin, der Schnelligkeit und Kontrolle unterscheiden können. Es gibt verschiedene Arten (und Marken) an Gummi, Hölzern und Griffen aus denen Sie den perfekten, maßgefertigten Schläger erstellen können, der zu Ihren Fähigkeiten passt.

So viel Auswahl kann es allerdings auch schwierig machen, eine Entscheidung zu treffen. Welcher Schläger ist am besten für nicht mehr ganz so neue Spieler? Welcher eignet sich für Fortgeschrittene?

Darauf müssen Sie bei einer Aufrüstung zu einem besseren Schläger achten.

 

1. Mehr Spin, Schnelligkeit und Kontrolle

Der ideale Schläger für Anfänger ist der Allrounder. Dieser muss nicht unbedingt schnell sein, nicht zu viel Spin geben – aber viel Kontrolle bieten. Er sollte einfach zu benutzen sein, sodass Sie die Schläge gut lernen können. Wir empfehlen dafür den Palio Expert 2.0.

Sobald sich jedoch Ihre Technik verbessert, wird dieser Schläger nicht mehr gut genug sein. Wenn Sie ihn weiterhin benutzen, wird es schwierig werden, sich weiterzuentwickeln – besonders, wenn Sie gegen schwere Herausforderer antreten. Als nicht mehr ganz so neuer Spieler benötigen Sie einen Schläger mit extra Schnelligkeit und Spin, damit er mit Ihrem Level mithält.

Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie Ihren Spin und Ihre Schnelligkeit nicht sofort erhöhen. Ein Schläger für einen nicht mehr ganz so neuen Spieler sollte nur etwas besser darin sein als sein Vorgänger. Damit verhindern Sie, dass Ihre Kontrolle schlechter wird.

Das Gleiche gilt, wenn Sie sich zu einem fortgeschrittenen Spieler entwickeln. Auch hier sollten Sie Ihr Spiel nicht durcheinanderbringen, indem Sie sich für einen Schläger entscheiden, mit dem Sie außerhalb Ihrer Fähigkeiten sind.

 

2. An Ihr Level angepasst

Es lohnt sich, einen Blick auf unseren Artikel über die Vor- und Nachteile von vorgefertigten und maßgefertigten Tischtennisschlägern zu werfen.

Der größte Vorteil eines maßgefertigten Schlägers ist, dass Sie die Flexibilität haben, sich für eine Kombination der besten Elemente zu entscheiden, die am besten zu Ihrem Spielstil passt. Das kann von großem Nutzen sein, wenn Sie zu einem fortgeschrittenen Schläger wechseln.

Sie können zum Beispiel einen schnelleren Gummi wählen, um Ihre Vorderhand zu verbessern (zum Angreifen). Vielleicht wollen Sie das mit einem langsameren Gummi auf der Rückhand verbinden (für Kontrolle), um ein gutes Spiel zu spielen.

Sie können die Dichte des Gummi ebenfalls anfertigen lassen, um die Schnelligkeit zu verbessern. Je dicker, desto schneller, je dünner, desto langsamer ist Ihr Schläger. Aus diesem Grund sollten Sie dicker wählen. Dann sollten Sie sich für Ihren Lieblingsgriff entscheiden – darüber erfahren Sie mehr in unserem Artikel über die Teile eines Tischtennisschlägers.

Egal, wie gut die Maßanfertigungen auch sind, Sie können Stunden damit verbringen, darüber zu lesen, Testberichte anzugucken und Ausrüstungen auszuprobieren. Sie könnten auch einfach einen vorgefertigten Schläger kaufen, der auf Ihr Level zugeschnitten ist. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, beim ersten Mal eine richtige Aufbesserung zu finden.

Wir empfehlen Spielern, ein vorgefertigtes Set zu kaufen und dieses dann bei Bedarf maßanfertigen zu lassen.

 

3. Ein angemessener Preis

Ein Schläger für nicht mehr ganz so neue Spieler sollte mehr kosten als einer für Anfänger und ein Schläger für Fortgeschrittene sollte wiederum auch mehr kosten. Sie kaufen hochwertigere Materialien, wann immer Sie aufsteigen. Also sollten Sie auch erwarten, dass die Ausrüstungskosten steigen, wenn Sie als Spieler wachsen.

Schläger für nicht mehr ganz neue Beginner kosten zwischen 60 und 120 €. Die Schläger für Fortgeschrittene haben ganz unterschiedliche Preise, starten aber meistens bei 80 €… und gehen bis zu den Hunderten!

Dies sind natürlich nur Richtwerte. Es gibt so viele Anpassungen an Kundenwünsche, dass keine zwei Spieler dasselbe für die gleiche Ausrüstung bezahlen. Es kann sogar sein, dass einige nicht so neue Spieler mehr bezahlen als Fortgeschrittene.

Generell kann man sagen, dass vorgefertigte Schläger für nicht mehr ganz neue Spieler und Fortgeschrittene günstiger sind als maßgefertigte Schläger bei ähnlichem Standard.

 

Die Gefahren beim Kauf eines falschen Tischtennisschlägers

Es kann dazu kommen, dass Sie eine Menge an Geld ausgeben müssen, um verschiedene Ausrüstungen und Elemente auszuprobieren, bevor Sie mit dem Schläger, den Sie am Ende erhalten, zufrieden sind.

Zu schnell… nicht schnell genug.

Zu viel Spin… nicht genug Spin.

Zu schwer… nicht schwer genug.

…Oder er fühlt sich nicht richtig an, aus welchem Grund auch immer.

Sie verschwenden nicht nur viel Zeit und Geld, sondern eine schlechte Aufrüstung kann auch negative Konsequenzen auf Ihr Spiel haben. Wenn Ihr Schläger zum Beispiel zu schnell für Ihre Fähigkeiten ist, werden Sie die Schläge erst vom Ende des Tisches treffen.  Ihre Schläge werden hoch auf dem Gummi landen und genau in die Hände Ihres Gegners spielen.

Natürlich können Sie Ihren Schläger nochmal wechseln. Aber wenn Sie da tun, werden Sie Ihr eigenes Spiel kontinuierlich unterbrechen, um sich auf die neuen Gummis und Hölzer einzustellen. So werden Sie Ihren eigenen Spielstil unwissentlich verändern.

 

Was ist der beste Schläger für nicht mehr ganz neue Spieler? Was ist der beste Schläger für Fortgeschrittene?

Aufbesserungen können mehr Schaden anrichten, als dass sie gut sind. Also sollten Sie eine gut überlegte Wahl treffen, wenn Sie einen neuen Schläger kaufen.

Die besten Spieler nutzen die Meinung der Massen, um eine Tischtennisausrüstung zu wählen. Das sind Gemeinschaften von erfahrenen Spielern und Trainern, denen sie vertrauen, anstatt der subjektiven Bewertungen, die auf den Seiten der Gerätehersteller veröffentlicht werden.

Aufgrund der Verkaufszahlen, kontinuierlicher 5-Sterne-Bewertungen auf Amazon und einem guten Ruf im europäischen Tischtennis glauben wir, dass die besten Schläger für nicht mehr ganz so neue und fortgeschrittene Spieler von Palio ETT produziert werden.

Palio ETT bietet nicht nur besonders hohe Standardausrüstungen für jegliche Levels beim Tischtennis, die Marke nutzt auch ein optimales Vorgehen zur Verbesserung Ihres derzeitigen Schlägers: vorgefertigte Schläger, die von maßgefertigten Schlägern erstellt wurden.

Sie hat auch sehr wettbewerbsfähige Preise.


Der Master 2.0 @ Amazon


Nicht mehr ganz neue Spieler brauchen einen Mittelweg – der Schläger muss schneller als der eines Anfängers sein (z.B. Palio Expert 2.0), aber nicht so schnell wie der eines Profis. Der Palio ETT Master 2.0 bietet genau das.


Der Legend 2.0 @ Amazon


Fortgeschrittene Spieler benötigen einen Schläger, der ihren Spin und ihre Schnelligkeit aufbessert, wie ein professioneller Schläger. Der Palio ETT Legend 2.0 ist die perfekte Aufrüstung vom Master 2.0 und spielt sich wie viele 100 € Schläger.

Egal, für welchen Schläger Sie sich entscheiden, denken Sie daran, einen zu wählen, der Sie schneller macht und mehr Spin als Ihr vorheriger gibt. Übertreiben Sie nur nicht und geben Sie auch nicht zu viel aus!